24 Apr

Apple Watch im Test: Apps erobern das Handgelenk

Seit heute ist die Smartwatch von Apple auf dem Markt, jedoch erweiterten viele Anbieter ihre Anwendungen bereits vor einigen Wochen um die Watch-Funktionen. Ob Wetter-, Nachrichten-, Fitness- oder Reise-Apps – Watchaware.com, eine Webseite, die die Entwicklung der Smartwatch beobachtet, verzeichnet mittlerweile über 2000 Apps.

 

Hier einige interessante Beispiele:

  • Zara – Shopping
  • Citigroup und Deutsche Bank – Kontoinformationen
  • Instagram – Bilderansicht
  • Uber und MyTaxi – Taxi rufen
  • BMW – Fernbedienung der Elektroautos
  • Babbel – Vokabeltrainer

 

Pro-Medial testet die Anwendungen der Apple Watch selbst:

Überraschend war gleich zu beginn die App der Deutschen Bahn „DB Navigator“. Ob ICE, S-Bahn, Straßenbahn oder Bus, man hat stets Zugriff auf aktuelle Fahrpläne in Deutschland und sogar Europa. Zusätzliche Funktionen für die Watch sind beispielsweise Haltestellen in der Nähe, Verspätungen, Reservierungen, oder geänderte Verbindungen.

„Kitchen-Stories“, eine App für leckere Rezepte mit Step-by-Step-Fotoanleitung, wurde ebenfalls für die Smartwatch von Apple angepasst. Dabei wurden z.B. die Suchfunktion und die Ladegeschwindigkeit verbessert und der Timer verrät nun direkt am Handgelenk, wenn das Essen fertig ist!

„Bring!“ ist eine kinderleichte Einkaufslisten-Anwendung, die man direkt am Handgelenk abhaken kann.

Auch Twitter erleichtert es den Usern der Watch, Kommentare zu den Tweets anderer hinzuzufügen.

Ein lustiges Mini-Spiel, um das Gehirn unterwegs fit zu halten, heißt „Rules!“, ein Puzzle-Spiel, das sich mittlerweile auch den Spielmodus merkt.

Eine Anwendung aus dem Bereich Gesundheit und Fitness, die für die Apple Watch weiterentwickelt wurde, heißt „Runtastic PRO GPS“. Dabei können die verschiedensten Werte wie Distanz, Dauer, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Herzschlag uvm. direkt am Körper gemessen werden. Auch die Auswahl des Lieblingssongs kann direkt von der Uhr aus getätigt werden.

Die bekannte und beliebte App „Shazam“ ist ebenfalls auf der Apple Watch verfügbar und mit nur wenigen Handgriffen bedient.

Hier können Sie die Apple Watch erwerben www.apple.com/de
 

FAZIT

Im Laufe der Zeit werden noch viele weitere Anwendungen dazu kommen, die uns das Leben erleichtern oder einfach nur versüßen. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Apple Watch aktuell zwar kein „Must Have“ aber definitiv ein „Nice To Have“ ist.