15 Apr

Folgebeitrag: Google Mobile Update 21. April 2015

Ab dem 21. April setzt Google höhere Priorität auf „Mobile-Friendly Sites“ und wird deren Inhalte in den Suchergebnissen höher ranken. Google spricht von „erheblichen Auswirkungen in den Suchergebnissen“ und empfiehlt ein Responsive Design – Formate, die sich dem jeweiligen Endgerät anpassen. Auch Applikationen zu den anstehenden Neuerungen sollen stärker integriert werden.

 

Hier einige interessante Zahlen zum Google Mobile Update:

  • Es gibt rund 14 Millionen deutsche Webseiten (Endung auf „.de“ / Stand Juli 2014)
  • Über 85% der Menschen informieren sich zuerst online über Produkte, Dienstleistungen usw.
  • Mehr als 80% der Webseiten sind nicht für mobile Geräte optimiert und somit nicht auf das Google Update vorbereitet
  • Über 90% aller mobilen Suchanfragen laufen über Google
  • Laut Statista.de soll sich der Mobile-Search-Anteil in den nächsten 3 Jahren um rund 60% erhöhen!
  • Die Anzahl der Smartphone Nutzer beträgt bereits über 40% – Tendenz steigend (Stand Mai 2014)

 

Viele Webseitenbetreiber, deren Seite nicht für mobile Geräte optimiert ist, werden mit dem Google Mobile Update schnell merken, wie wichtig eine „Mobile-Friendly Site“ ist.

Für weitere Informationenzum Google Mobile Update steht Pro-Medial Ihnen gerne zur Verfügung. Holen Sie sich jetzt ein Angebot ein, indem Sie uns eine Email senden an info@pro-medial.com, oder rufen Sie uns an unter 089809131062.

Bleiben Sie weiterhin auf Google auffindbar – auch mit mobilen Geräten!