28 Mai

Einkaufen mit Navigationssystem – Philips macht’s möglich!

„Visible Light Communication“ heißt die neue Technologie von Philips. Dabei geben in einem Supermarkt angebrachte LED Lampen über gepulstes Licht Daten an das Smartphone des Kunden weiter. Mithilfe von einer App gelangt der Kunde so beim Einkaufen zu allen möglichen Sonderangeboten im Supermarkt.


 

Einkaufen leicht gemacht!

Das Indoor-Navigationssystem wurde erstmals in einem Laden der französischen Supermarkt-Kette „Carrefour“ zum Einsatz gebracht. Alle herkömmlichen Lampen wurden dafür durch die besagten LEDs ersetzt.
Auf einer Fläche von 7.800 Quadratmetern wurden 2,5 Kilometer LED-Beleuchtung angebracht. Rentabel ist die Anschaffung aber nicht nur beim Einkaufen für die Schnäppchenjäger; auch der Supermarkt kann durch die LEDs Geld sparen, denn im Vergleich zu herkömmlicher Beleuchtung kann der Stromverbrauch dadurch um bis zu 50% reduziert werden!

Desweiteren kann der Kunde bereits vor dem Besuch im Supermarkt eine Einkaufsliste über die App erstellen, um beim Einkaufen schnell die gewünschten Artikel und Sonderangebote zu finden. Die akkurate Lokalisierung und kompassähnliche Orientierung der App erleichtert dem Nutzer die Ortung der Produkte im Geschäft.
 

FAZIT

Die neue Technologie verspricht also nicht nur, dass Verbraucher dadurch Geld sparen und ein interaktives und persönliches Einkaufserlebnis haben können. Denn auch der Stromverbrauch kann durch die LEDs reduziert werden und somit die Umwelt weniger belasten.
Ist diese Technologie also ein Teil der Zukunft unserer Supermärkte? – Wir glauben schon!