16 Jun

Adobe integriert Fotolia!

40 Millionen – Das ist die Zahl der zu integrierenden Fotolia Stockfotos in die Creative Cloud. Stolze 800 Millionen US-Dollar werden für die Fotolia Bilddatenbank ausgegeben!

 

Mit knapp 3,5 Millionen Mitgliedern zählt die Creatve Cloud zu den beliebtesten Diensten für Kreative. Adobe hat sein Angebot rund um die Programme Photoshop, Illustrator, Indesign und Co. im Laufe der Jahre ständig erweitert und den Ansprüchen der Nutzen entsprechend angepasst. Mit dem Kauf der Fotolia Datenbank Ende letzten Jahres kündigt Adobe die Fotolia Integration in die Creative Cloud unter dem Namen „Adobe Stock“ an.

Folgende Programme sollen davon profitieren: Photoshop CC, Illustrator CC, InDesign CC, After Effects CC und Premiere Pro CC. Und die Zahlen sprechen für den potenziellen Erfolg: Über 80% der Käufer von Stockfotos nutzen Adobe Software.

Diejenigen, denen die CC Programme nicht zur Verfügung stehen, müssen aber nicht traurig sein – Adobe Stock soll auch als eigenständige Verkaufs- und Kaufplattform verfügbar sein.

 

Der Adobe Dienst ist unter folgendem Link erreichbar:

stock.adobe.com