01 Jul

WordPress 4.6 Beta 1: Das kommt mit der neuen Version

Gestern wurde die erste Beta-Version von WordPress 4.6 veröffentlicht. Die neue Version bringt unter anderem eine verbesserte User Experience (UX / Nutzererlebnis) bei Updates, Installationen und Deinstallationen von Themes oder Plugins mit sich.


 

WordPress 4.6: Besserer Prozess bei Updates und native Fonts im Backend

In WordPress 4.6 wird „Shiny Updates“ in der zweiten Version etabliert. Bei Plugin-Updates ist diese bereits in Verwendung, wenn diese über die Plugin-Seite angestoßen werden, und sorgt dafür, dass man bei einem Update nicht mehr auf einer neuen Seite landet. Version 2 bringt dieses Verhalten für Installationen, Updates und Entfernen eines Themes oder Plugins.
Die erste Zeit nach dem Update wird etwas ungewohnt werden, denn die Schriftart Open Sans wurde als Backend-Font entfernt und durch System-Fonts ersetzt, was unter anderem die Abhängigkeit von Google Fonts beendet und die Ladezeit verringert. Zusätzlich wurden erneut einige Verbesserungen am Editor selbst unternommen, z.B. an der automatischen Speicherung und Wiederherstellung von Inhalten, falls der Browser abstürzt. Des Weiteren erhält man eine visuelle Rückmeldung, wenn ein Link eingefügt wurde, dessen Ziel den Status-Code 404 trägt.
 

Neuerungen für Entwickler

Wie immer gibt es natürlich auch einige Änderungen für Entwickler. In den Script-Loader wurde beispielsweise eine API eingefügt, die die Registrierung von Resource-Hints, was Browsern erlaubt DNS-Lookups zu machen, Seiten vorzuladen und Vieles mehr. Außerdem können Kommentare in WordPress 4.6 in einem Objekt-Cache gesichert werden.
Ebenso werden Sprachpakete von translate.wordpress.org mit der neuen Version höher gewertet als selbst eingebrachte – wenn also für ein Theme von wordpress.org ein Sprachpaket in den Theme-Dateien vorliegt und bei translate.wordpress.org erstellt wurde, wird jetzt dieses Paket geladen.
Mehr Informationen gibt es hier.
 
Wenn ihr die Entwickler bei der Fertigstellung der finalen Version unterstützen wollt, könnt ihr die Beta-Version testen und eventuelle Fehler melden https://wordpress.org/plugins/wordpress-beta-tester/